Prof. Harald Lierhammer - Piano

Harald Lierhammer, in Memmingen geboren, begann mit vier Jahren das Klavierspiel. Seitdem bewegt er sich neben seiner langjährigen pädagogischen Arbeit in seinen musikalischen Aktivitäten als Grenzgänger zwischen traditioneller und populärer Musik. 2003 folgte er einem Ruf als Professor für Schulpraktisches Klavierspiel an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart – 15 Jahre zuvor hatte sein Studium dort begonnen.

Sein Doppelstudium in den Fächern Schulmusik und ML-Klavier schloss Harald Lierhammer 1993 mit dem Staatsexamen ab. Nahezu parallel studierte er Germanistik an der Universität Stuttgart und absolvierte bis 1995/96 Ergänzungsstudien in Jazz- und Popularmusik sowie ein künstlerisches Aufbaustudium im Fach Klavier.

Bis zu seiner Berufung an die Musikhochschule Stuttgart war Harald Lierhammer Studienrat für Musik und Deutsch am Gymnasium Rutesheim sowie Lehrbeauftragter für Schulpraktisches Klavierspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen. Als Autor war er für diverse Schulbuchverlage tätig und gibt bundesweit Fortbildungen im Schulpraktischen Klavierspiel. Harald Lierhammer ist Vorsitzender der AG Schulpraktisches Klavierspiel und Kuratoriumsmitglied des Bundeswettbewerbs Schulpraktisches Klavierspiel in Weimar. Als Organisator und Jury-Mitglied ist er auch für den jährlich stattfindenden Stuttgarter Chanson-Wettbewerb tätig.

Sowohl in klassischer Kammermusik als auch in allen Jazz-, Rock- und Popidiomen zu Hause, hat Harald Lierhammer unzählige Konzerte als Pianist begleitet. Seine praktische Karriere begann er als Pianist und Arrangeur der Big Band Memmingen, und bis heute spielt er auf Festivals, auf Schlosskonzerten sowie in den Orchestern berühmter Musicalproduktionen wie Miss Saigon, Tanz der Vampire, 42nd Street, Cats, Das Phantom der Oper, Elisabeth, Mamma Mia und vielen anderen.